Zeitzeugen-Tag mit Eva Franz

Published by Carina Schillig on

Der Zeitzeugen-Tag mit der KZ-Überlebenden Eva Franz hat seit vielen Jahren seinen festen Platz in unserem Schulleben. Mit zweieinhalb Jahren wurde Eva Franz zusammen mit ihrer Familie in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert und berichtete uns ihre Geschichte unterstützt durch zahlreiche Dokumente. Moderiert wurde die Veranstaltung von Birgit Mair, die im Anschluss an das Gespräch noch einen Vortrag zur Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ hielt.

Pandemiebedingt musste der Zeitzeugen-Tag dieses Jahr als ZOOM-Veranstaltung stattfinden. Jede Klasse konnte von ihrem Klassenzimmer aus mit Frau Franz kommunizieren.  

Categories: bsz