Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Süßes ohne schlechtes Gewissen genießen

170713 132516 NIKON D750 Scheinfeld 026 DxO11

Interessante Infos und Hintergründe über Kakao und Schokolade, dargeboten mit viel Bewegung, Spaß und fairen Naschereien erlebte die EuV10 bei der Schokorallye. Mit Schnelligkeit, Wissen, Teamgeist und etwas Glück verdiente sich jede Gruppe Kakaobohnen, die am Schluss in frisches Obst umgetausch wurden. Dies wurde als leckeres Schokofondue genossen - selbstverständlich aus fair gehandelten Produkten.

Ein Dankeschön an die Spielleiterin Frau Tanja Saemann vom BDKJ Bamberg! Ergänzt wurde die Rallye letzten Dienstag noch durch einen konsumkritischen Stadtrundgang durch Scheinfeld, moderiert von Frau Karin Eigenthaler vom BUND.

Holunderblütensecco & mehr

170705 160610 SM G935F Scheinfeld 011 DxO11

Leckeres Essen war Anfang Juli am bsz-[scheinfeld] angesagt und aufgetischt, als die Schülerinnen und Schüler der zwölften Klasse die praktische Abschlussprüfung ablegten.

Dabei ging es natürlich nicht nur ums Essen, sondern auch um Betreuungsaufgaben, Reinigungsaufgaben, Erste Hilfe und vieles mehr.

Viel Spaß beim AWO Sommerfest

DSCN1576

Am Sonntag, den 9.07.2017 waren einige unserer Schüler beim AWO Sommerfest in Neustadt an der Aisch im Einsatz. Neben den Sozialpflegeschülern (Janine, Julia, Ronja L.), die an diesem Tag in der Pflege mithalfen, boten Maria, Miriam und Ronja B. aus der Soz 11 Kinderschminken an. Bei der Bewirtung arbeiteten Steffi und Robin aus der EuV 11 mit. Wir hatten sehr viel Spaß und wurden von der AWO Neustadt rundum mit Speisen und Getränken versorgt.

Kreatives Warten

170627 123026 NIKON D750 Scheinfeld 006 DxO11

Nach der schriftlichen Abschlussprüfung in der Sozialpflege fällt das Warten auf die Prüfungsergebnisse viel leichter, wenn man sich kreativ beschäftigt.

Hier sind die künstlerischen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler der Sozialpflege.

Virtuelle Reise nach Ägypten

 170627 100938 NIKON D750 Scheinfeld 018 DxO11

In zwei äußerst kurzweiligen Vorträgen stellte die Autorin Susanne Rebscher in den Abschlussklassen des Fachbereiches Kinderpflege ihre Kinderbücher vor. Gespickt mit vielen raffinierten Accessoires wie Ziehbildern, Hologrammen und Fühlmaterial versteht es die Autorin, die Kinder in ihren Bann zu ziehen und für geschichtliche Themen zu begeistern.

Bei ihren virtuellen Reisen in das alte Rom und zur Entdeckung des Grabes von Tutanchamun begeisterte sie auch die Schüler und Lehrer in Scheinfeld.

Nach den Erzählungen erklärte Frau Rebscher den Schülern sehr anschaulich die Entstehung eines Buches. Vielen Dank!