Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Catering am Gymnasium Neustadt

Catering NEA

Zur Amtseinführung des neuen Schulleiters am Gymnasium in Neustadt an der Aisch hat das BSZ Scheinfeld ein leckeres Catering vorbereitet.

Die "LesBar" - ein Zeichen für Nachhaltigkeit in der Aula

20190628 102913

Eine neue "egal war gestern"- Aktion im Zeichen der Nachhaltigkeit gibt es in der Schulaula. Gebrauchte, gut erhaltene  Bücher landen nicht mehr in der Papiertonne, sondern im Regal unserer neuen Büchertauschbörse. Dort kann man ab jetzt in der neuen Sitzgruppe gemütlich schmökern, Lesefutter mit nach Hause nehmen und ausgelesene Exemplare als Nachschub in die LesBar bringen. Denn gute Bücher sind zu schade für die Tonne!

Anne Frank Tag am bsz-[scheinfeld ]

190604 101446 NIKON Df Scheinfeld 019 DxOPL2

Deutschlandweit beteiligen sich 250 Schulen am Aktionstag gegen Antisemitismus und Rassismus und für Demokratie

Am 12. Juni 2019 wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. An ihrem Geburtstag erinnern bundesweit rund 40.000 Schülerinnen und Schüler an das jüdische Mädchen, ihr weltberühmtes Tagebuch sowie die sechs Millionen Opfer des Holocaust. 250 Schulen beteiligen sich am diesjährigen Anne Frank Tag unter dem Motto „Anne Frank 90“. Auch das Berufliche Schulzentrum Scheinfeld war als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ wieder dabei.

Weiterlesen: Anne Frank Tag am bsz-[scheinfeld ]

Ergebnisse der Europa-Juniorwahl 2019

Bildschirmfoto 2019 05 26

Die Gesamtergebnisse der Juniorwahl finden Sie hier: https://www.juniorwahl.de/europawahl-2019.html

Juniorwahl stärkt Bewusstsein für Europa

190524 101444 NIKON Df Scheinfeld 032 DxOPL2

Bereits am Freitag, den 24. Mai 2019, gingen die Schülerinnen und Schüler am bsz-[scheinfeld] zur Wahlurne, um an der Juniorwahl zum Europäischen Parlament teilzunehmen.  Die Schule beteiligte sich auch diesmal wieder an der Juniorwahl der Bundeszentrale für politische Bildungsarbeit.  Am Freitag um 12.10 Uhr schlossen die Wahlhelfer der Klasse EuV12 das Wahllokal, dann folgte eine spannende Auszählung und die Sofort-Meldung des Ergebnisses nach Berlin.  Für die Schülerinnen und Schüler bot die Juniorwahl interessante Erfahrungen: „Es ist wichtig, dass sich Leute in unserem Alter Gedanken über Politik machen.“ „Europa ist unsere Zukunft.“ „Die Wahl an der Schule ist eine gute Vorbereitung für alle, die noch nicht volljährig sind. Außerdem haben wir uns im Vorfeld über die politischen Zusammenhänge und die Ziele er unterschiedlichen Parteien informiert.“ “Die Aufgabe als Wahlhelfer bereitet uns auf das spätere Leben vor, indem wir uns selbst einmal als Wahlhelfer engagieren können.“ “Es ist spannend, die Ergebnisse unserer Schulwahl mit dem der „richtigen“ Wahl zu vergleichen und zu sehen, wie jugendliche wählen.“ Die Wahlbeteiligung am BSZ betrug 79,5 % - ein Wert, über den sich die Parteien bei der Wahl am kommenden Sonntag sicher freuen würden…. Das Schul-Ergebnis darf übrigens vor Schließung der „offiziellen“ Wahllokale noch nicht veröffentlicht werden - es kann ab Sonntag, 18.00 Uhr, auf unserer Homepage und ab Montagmorgen auf der Infotafel in der Aula nachgelesen werden!